Fertig! Sammelband „Erregungsmomente“

Druckfrisch beim Ch. A. Bachmann Verlag: Anja Gerigks und mein Sammelband Erregungsmomente. Funktionen des Erotischen in der Literatur.

Sinneslust und K15776659_10154180192276444_1267036170124159095_oörperliebe werden in der Dichtung wie in den Künsten seit jeher dargestellt, doch erst mit der Moderne (seit etwa 1800) wird das Literarische erotisch und zugleich das Erotische literarisch. Dieser Sammelband geht nicht nur dem ästhetischen Potenzial solcher »Erregungsmomente« nach, seine Beiträge fächern vielmehr ein ganzes Spektrum auf. Sie nehmen u.a. erkenntnistheoretische, politische oder kulturreflexive Funktionen des Erotischen in den Blick. Literaturwissenschaftler*innen vor allem aus Germanistik und Romanistik erkunden, wie sich das Verhältnis von Sinn und Sinnlichkeit in Texten gestaltet: über Verführungsszenen und Skandalwerke bis hin zu Theorie und Gattungspraxis erotischer Schreibweisen. Dabei zeigt sich, dass gerade die funktionale Vielfalt und bewegliche Mehrdeutigkeit das Erotische in der modernen Literatur von Spielarten der Sexualität in anderen Präsentationsformen unterscheidet.

Inhalt:

Juliane BLANK/Anja GERIGK
Der komparatistische Eros. Einleitung

Gerhard NEUMANN
Erotik und Wissensbegehren
Eine Re-Lektüre von Michel Foucault

Carolin FISCHER
Drei literarische Schlüsselfunktionen
des Erotischen

Yulia MARFUTOVA
»Seeing every thing minutely,
I could not myself be seen«
Zum Wahrnehmungsdispositiv von Briefromanen

Juliane BLANK
Pygmalions Objekt der Begierde
Die ästhetische Funktion des Erotischen im Kunstdiskurs des ausgehenden 18. Jahrhunderts

Christina SERAFIM
Verführte Helden
Der romantische Jüngling und sein narzisstisches Begehren

Nelia DORSCHEID
Syphilitische Erregungsmomente
in der Literatur um 1900

Rita RIEGER
Spiel mit den Reizen literarischer
Transgression
La Noche de San Juan in Pérez de Ayalas Tigre Juan/El curandero de su honra

Anja GERIGK
Erotische Kulturreflexion
Über konspirative und ästhetische Zusammenhänge zum klassisch modernen Roman

Ester SALETTA
Strukturen und Formen der Schaulust
in einer interkulturellen Textdimension
D.H. Lawrence, Alberto Moravia
und Josef Winkler

Ruven KARR
Fellatio und Gedächtnis
Zur Funktion der Erotik in Paul Celans Gedicht Benedicta

Eleonore DE FELIP
Liebe im Zeichen einer ›unzeitgemäßen‹
Ästhetik der Intensität
Michael Donhausers erotischer Roman Livia oder Die Reise

Lena SEAUVE
Genozid und Pornographie
Zur abstoßenden Funktion von »Erregungsmomenten« in Jonathan Littells Les Bienveillantes

 

Advertisements